Dr. med. Andreas Lueg

ist Diabetologe DDG und Leiter der diabetologischen Schwerpunktpraxis.
Nach seinem Studium an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH)
arbeitete Dr. Lueg seit 1990 als Assistenzarzt in Bad Pyrmont und Detmold.
1994 Promotion in der Abteilung für Endokrinologie in der MHH mit dem Thema
"Untersuchungen zum möglichen therapeutischen Einsatz des atrialen
natriuretischen Peptides bei Patienten mit therapierefraktärem Aszites bei
Leberzirrhose
"
1996 Facharzt für Innere Medizin,
1998 Diabetologe DDG.
1997 zog er in den Harz, wo er Oberarzt am Diabeteszentrum Bad Lauterberg bei Prof. Dr. med. Willms wurde.
2008 Zusatzbezeichnung Verkehrsmedizinische Begutachtung
2011 Zusatzbezeichung Ernährungsmedizin

2002 gründete Dr. Lueg unsere diabetologische Schwerpunktpraxis.
2015 Anerkennung als Hypertensiologe DHL.

Dr. Lueg ist Mitglied der Deutschen Diabetes-Gesellschaft und arbeitet in den Arbeitsgemeinschaften "Diabetes und Herz" sowie "Diabetes und Verhalten" mit.

Er ist Vorsitzender des Ausschusses Diabetologe DDG der Deutschen Diabetes-Gesellschaft. (zusammen mit PD Dr. Erhard Siegel)

Zum Schriftführer der Regionalgesellschaft Niedersachsen/Bremen der Deutschen Diabetes-Gesellschaft wurde er 2003 gewählt und füllte dieses Amt bis 2007 aus.

Dr. Lueg ist Mitglied im Berufsverband Deutscher Ernährungsmediziner (BDEM) und im Netzwerk Evidenzbasierte Medizin.

Dr. Lueg ist Mitglied der Deutschen Hochdruckliga und besitzt die Qualifikation "Hypertensiologe DHL". Dies sind von der Deutschen Hochdruckliga ausgebildete Spezialisten für die Behandlung des krankhaft erhöhten Blutdruckes

Dr. Lueg ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft ernährungsmedizinisch tätiger Ärzte, die sich vor allem mit der Prävention chronischer Krankheiten beschäftigt sowie der Deutschen Adipositas-Gesellschaft, die sich mit der Vermeidung und Behandlung von Übergewicht wissenschaftlich befasst.

Seit 2005 ist er Präsident des Verbandes niedergelassener Diabetologen Niedersachsens (VNDN).

Daneben ist er Mitglied der European Association for the Study of Diabetes (EASD) und Professional Member der American Diabetes Association (ADA).
In der amerikanischen Diabetesgesellschaft arbeitet Dr. Lueg im Council of Footcare und im Council of Diabetes Complications mit.

Dr. Lueg ist als Prüfer für die Ärztekammer Niedersachsen im Bereich Diabetologie tätig.

Die Praxis ist in die Ausbildung von Krankenschwestern, Diabetesassistentinnen und Podologen eingebunden.
Darüber hinaus ist die Praxis Fortbildungsstelle für die Facharztausbildung von Ärzten.

Dr. Lueg ist Konsilarius für Diabetologie im Sana-Klinikum in Hameln.



2007 wurde er der erste Präsident der Diabetes-Akademie Niedersachsen, die er selbst mitbegründet hat. Die Akademie sorgt für eine verlässliche und unabhängige Fortbildung im gesamten Fachbereich Diabetes in Niedersachsen. Die Diabetes-Akademie Niedersachsen ist als gemeinnützig anerkannt.

Für die Ausbildung neuer Fachleute setzt sich Dr. Lueg seit Jahren ein, er ist Dozent für Diabetologie bei der Akademie für ärztliche Fortbildung und unterrichtet neben angehenden Diabetesassistentinnen KVN auch angehende Ernährungmediziner.

!-- Go to www.addthis.com/dashboard to customize your tools -->

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen ...